Harte oder formstabile Kontaktlinsen

Der Begriff "harte Kontaktlinsen" stimmt eigentlich nicht ganz.
Diese Contactlinsen sind nicht ganz fest sondern etwas flexibel, so dass der Tragekomfort sichergestellt ist.
 
Formstabile Contactlinsen werden bis auf einen hundertstel Millimeter genau auf ihr Auge angepasst. Um diese genau Fertigung zu ermöglichen wird Ihr Auge mithilfe eines Karatographen, welcher über 20.000 Messpunkte Ihrer Hornhaut erfasst, vermessen.
Die Anpassung von formstabilen Contactlinsen erfordert eine absolute Genauigkeit; diese wird von unseren Contactlinsenspezialisten sichergestellt.

Hornhautkeratographie mit dem Occulus 5M

 

Formstabile Contactlinsen sind für gelegentliches Tragen eher ungeeignet; diese sollen vielmehr Ihre Brille in den meisten Alltagssituationen ersetzen. Formstabile Kontaktlinsen stellen die beste Versorgung Ihrer Augen mit Kontaktlinsen dar. Diese Vorteile sind:

  • Hohe Sauerstoffdurchlässigkeit
  • Passgenauer Sitz auf ihrer Hornhaut
  • Bessere Korrektur der Sehschwäche
  • Hohe Langzeitverträglichkeit
  • besser für trockene Augen geeignet

Das Lebensalter einer solchen Contactlinse liegt zwischen 18-30 Monaten, je nach Pflege, Trageeigenschaften und der Veränderung des Auges. Regelmäßige Kontrollen sind daher unerlässlich und gehören bei uns zum Service selbstverständlich dazu.

Formstabile Kontaktlinsen finden auch insbesondere ihre Anwendung in der Versorgung besonderer Fehlsichtigkeiten wie:

  • Keratokonus
  • Aphakie
  • starker Astigmatismus

Eine persönliche Beratung und Betreuung ist unerlässlich, damit sie Ihren Augen gutes tun. Vereinbaren Sie einfach Ihren persönlichen Beratungstermin.